Orthodoxer Religionsunterricht in Baden-Würtemberg

Liebe Väter,

Wie Sie vielleicht schon wissen, sind wir im Rahmen der OBKD bestrebt, den Orthodoxen Religionsunterricht in die allgemeinbildenden Gymnasien Baden-Württembergs ab dem Schuljahr 2016/17 einzuführen. Das Kultusministerium hat mit einem Schreiben vom 1. Oktober 2015 alle 360 Gymnasien unseres Bundeslandes davon in Kenntnis gesetzt. Aus der Sicht des Kultusministeriums, aber auch unserer Kommission, wäre es überaus wichtig für unser gemeinsames Vorhaben, dass

1. die Eltern in Ihren Gemeinden darüber sofort informiert werden und dass sie

2. von Ihnen aufgerufen werden, sich an ihre Schulverwaltung zu wenden und ihr Interesse am Orthodoxen Religionsunterricht ab dem nächsten Schuljahr bekunden.
Das Bekunden des Interesses der Eltern am ORU würde die Schulleitungen motivieren, bei der Einführung des ORU mitzumachen und selber aktiv bei der Ermittlung der betroffenen Schüler und ihrer Anzahl mitzuwirken.

Wir bitten Sie deshalb herzlich, dieses Anliegen Ihren Gemeindemitgliedern bekanntzumachen und sie zu motivieren, sich an ihre Schulen mit dieser Anfrage zu wenden.

Wir grüßen Sie herzlich in unserem Herrn!
Erzpriester Ilya Limberber
Protodiakon Dragoslav Corkovic
(OBKD-Koordinatoren für den ORU in BW)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holler Box