Fortbildung für Kinderbetreuer in Berlin

Berlin 02.07.2018, Bericht von Mirna Debs Antoun:

Mit dem Segen von unserem Metropoliten Isaac Barakat hielt die Diözese vom 29. Juni bis 1. Juli eine Fortbildungsveranstaltung für deutsche und österreichische Kinderbetreuer ab.

Das Treffen fand mit dem Segen von Bischof Hanna Haykal in der Gemeinde St. Georgios in Berlin statt.
Mirna Debs Antoun, Koordinatorin der Kindertreffarbeit in der Diözese, leitete Workshops, in denen ein gemeinsames Arbeitsprogramm für Kinder erstellt wurde.

Die Veröffentlichung des Newsletters der Kinder der Diözese in deutscher Sprache und die Übersetzung von Broschüren in deutscher und niederländischer Sprache wurde ebenfalls geplant.
Zu Beginn der Workshops sprach Metropolit Isaac Barakat per Video über die Bedeutung von Kindern in der Kirche und die Notwendigkeit der Kindertreffarbeit und des Kinderchors und wünschte den Teilnehmern des Workshops viel Erfolg.

Uns erreichte auch eine Videobotschaft von Peter Bandali über Pädagogie und seine Erfahrungen mit Sonntagsschulen im Libanon.

Am ersten Tag hatte der Bischof Hanna ein theologisches Gespräch mit den Kindergruppenleitern. Er sprach über die Bedeutung der Erziehung von Kindern in der Kirche und beantwortete viele Fragen.
Professor George Tamer hat am zweiten Tag einen Vortrag gehalten, in dem er über den Status der Diözese seit ihrer Gründung und die bisherigen Schwierigkeiten sprach.

Die Teilnehmer hatten am Freitag einen unterhaltenden musikalischen Abend und am Samstag eine große Sightseeing Tour in Berlin.

Das Treffen beendete die Göttliche Liturgie, unter der Leitung von Bischof Hanna, der über die Tugenden der Apostel predigte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holler Box