Frauentreff

Frauentreff

Eine gesunde Gemeinde streckt sich aus nach Gott.
Sie vertraut auf das Wort Gottes.
Sie lässt sich vom Heiligen Geist leiten.
Sie gewinnt Menschen für Jesus.

Frauen in unseren Gemeinden haben eine tragende Rolle, genau wie sie es in ihrer eigenen Familie haben. Aus diesem Gedanken heraus bauen wir in Deutschland ein Netzwerk unter den Gemeinden auf. Dieses zu unterstützen gilt es in jeder Hinsicht. Jede kleinste Bewegung und Arbeit in der eigenen Gemeinde trägt dazu bei, dass wir wachsen. Nur so entwickeln wir einen Motor der auch Jugend und Kinder mit sich ziehen kann.
Lasst uns klein anfangen, um ein zukunftsorientiertes Gemeindeleben aufbauen zu können.

Unsere Ziele:

Alle Gemeinden in Deutschland haben eine aktive Frauengruppe
Die Tagungen sollen eine Hilfe und ein Leitfaden insbesondere für die Gemeinden sein, die noch nicht gut aufgestellt sind und keine regelmäßigen Frauengruppen haben. Es gilt miteinander und voneinander zu lernen und sich so gegenseitig zu motivieren.

Frauen motivieren
Als Laien sollten wir uns mit dem Evangelium mehr auseinandersetzen, recherchieren, nachfragen und natürlich Hilfe und Rat beim Gemeindepriester holen. Die Zeit nach dem Gottesdienst nutzen um Fragen zu stellen, mehr Frauen zu motivieren und dadurch auch ein Vorbild sein für die neue Generation. Die Potenziale nutzen die in den Gemeinden da ist.

Regelmäßige Frauentreffs in jeder Gemeinde
Jede Gemeinde stellt eine Frauenbeauftragte, die mit Hilfe aller anderen regelmäßige Termine plant. Inhalt dieser Treffs sollten bestimmte (krichliche)Themen tragen, ein miteinander fördern und auch Aktivitäten planen.

Frauenseminare die viele Frauen in Deutschland zusammenführt
Es soll eine Freude sein in der Kirche aktiv mit zu wirken. In Seminaren bietet sich eine große Plattform von Austausch und Erfahrung, von der wir alle profitieren.

Mit Herzlichkeit und Liebe finden wir den Weg und die Verbindung zueinander.

Kontakt

frauentreff@rum-orthodox.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holler Box