Weihnachtsliturgie mit SE Metropolit Isaak Barakat in Hannover

„Christus ist geboren, verherrlicht ihn!“

 

Mit aller Freude, was dieses heilige Fest immer schenkt, feierte die Gemeinde des Erzengels Gabriel in Hannover mit dem Segen SE Metropolit Isaak Barakat am 25. Dezember 2019 die Geburt Christi. So begann die Feier mit der Göttlichen Liturgie, die seine Eminenz Metropolit Isaak Barakat, der Hirte der Metropolie von Deutschland und Mitteleuropa, präsidierte. Dabei half ihm der Gemeindepriester Nikolas Georgus Adra.

In der Predigt wandte sich seine Eminenz mit einem Wort an die Gläubigen und drückte seine Freude dieses Fest mit zu zelebrieren aus. Außerdem betonte seine Eminenz die Wichtigkeit der regelmäßigen Teilnahme an der göttlichen Liturgie und der kirchlichen Aktivitäten sowie die Erforderlich des zukünftigen Wachstums des Klerus und dessen Voraussetzungen.

Am Schluss der Liturgie ehrte seine Eminenz den Gemeindepriester, indem er ihm ein Pektoralkreuz und den Ehrentitel „Erzpriester“ verlieh. Mit großer Fröhlichkeit und voll vertrauend bestätigten die Gläubigen alle gleichsam die Worte seiner Eminenz „Axios“ „Würdig“.

 

Anschließend feierte die Gemeinde zusammen im Saal der Kirche und genoss die Gelegenheit des Beisammenseins mit SE und dem Erzpriester Nikolas zu gratulieren. Die Kinder der Sonntagsschule mit ihren drei Gruppen bereiteten viele Aufführungen und Gesänge in arabischer und deutscher Sprache, sowie Musikstücke mit Gitarren und Keyboard vor und verdienten sich damit ihre Geschenke vom Weihnachtsmann. Außerdem führte die ältere Gruppe der Sonntagschule (10 – 16 Jahre) ein Theaterstück auf , wie die heutige Gesellschaft sich auf Weihnachten vorbereitet und wie sie diese feiert. Für alle gab es dann Essen, Musik, Tänze, Spiele und Gewinne.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Holler Box